Ein Filmfest auf dem Lande?

Schon seit 2005 veranstalten wir im Landkreis Sigmaringen ein „Jugendfilmfest“. Leute aus der Jugendarbeit haben sich damals zusammengetan und unter Federführung der Kinder- und Jugendagentur ju-max das erste Filmfest ins Leben gerufen. Wir haben den „Movie-Hirsch“ als Marke erfunden und  Hollywood mit einer Glamour-Show „gecovert“ – recht erfolgreich, wie wir meinen. Wir ließen die jungen FilmerInnen einen unvergesslichen Tag als VIPs genießen und hatten viel Spaß mit unglaublich kreativen Filmen, einer witzigen Show und sogar ein paar Promis.

So wurde der „Movie-Hirsch“ in Sigmaringen zu einem „Leuchtturm“, der weit über die Grenzen des Landkreises Sigmaringen hinaus bekannt wurde.

Aber nicht nur das: Einige Jugendliche, die in unserer Medienarbeit Fuß gefaßt haben, fanden in der Filmarbeit ihre Erfüllung, sie machten das Hobby zum Beruf und sind heute in der Filmbranche tätig. Einige unserer „Jungfilmer“ haben bereits Preise gewonnen und wirken als Ehrenamtliche in der Durchführung des Filmfestes und auch bei unserer jährlichen „Jugendmedienakademie“ mit.

Die Idee des Jugendfilmfestes war ursprünglich, den Filmen, die in Jugendhäusern und in privaten Wohnzimmern entstanden, eine öffentliche Plattform zu bieten. In unserer Neuauflage von 2014 wollen wir mehr: Wir wollen verstärkt auf den Landkreis und seine jungen Filmemacher aufmerksam machen, wir wollen uns landesweit einen Namen mit dem „Movie-Hirsch“ machen und uns in die Netzwerke der Film- und Medienarbeit einklinken.

Auch Sigmaringen und der ländliche Raum haben etwas zu bieten!

Wir haben uns große Ziele gesetzt:

  • Gute, qualitativ hochwertige Filme beim „Movie-Hirsch“ zeigen und mit attraktiven Preisen und einer kompetenten Jury bewerten.
  • Für Jugendliche aus unserem Landkreis Wege in die übergeordneten Fachkreise ebnen und sie ins „Netzwerk“ einbinden.
  • Jugendlichen die beruflichen Perspektiven in diesem großen Spektrum aufzeigen.
  • Jugendliche motivieren, an der Qualität ihrer Filme zu arbeiten.
  • Die Film- und Medienhochschulen auf den Standort Sigmaringen aufmerksam machen.
  • Die Filmwirtschaft auf den Standort Sigmaringen aufmerksam machen.

 

Wenn Sie uns hierbei unterstützen können (mit Kontakten, Weitertragen von Werbung, Geld- und Sachleistungen…) wären wir Ihnen sehr dankbar!